Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Allgemeines zum Clan

 

Der Männerhort wurde von ein paar “alten Säcken” gegründet. Das Durchschnittsalter lag in den ersten Zeiten des Clans bei 35 Jahren. Durch den Global-Chat und „Vitamin B“ wurde junges Blut in den Clan gespült.

Der Umgang im Chat ist grundsätzlich freundlich, mal ruhig, mal sehr stark genutzt. Dies ist Vergleichbar mit einer Kneipe. Mal genießt man sein Bier (in diesem Falle CoC) in Ruhe und schweigt sich gegenseitig an und manchmal entfachen heiße Diskussionen.

 

Grundsätzlich zieht der Männerhort 2x die Woche in den Clankrieg. Wir starten Kriege in den Abendstunden und erwarten maximale Teilnahme. Es ist durchaus möglich, sich auch mal oder auch langfristig herauszunehmen, wenn private wichtige Sachen anstehen. Dies sollte jedoch nicht zur Routine werden. Im Krieg wird schließlich nicht nur für die Beute gekämpft, sondern auch für die EPs, von denen schließlich jeder etwas hat!

Die „Führung“ (Anführer, Vize-Anführer und ein paar CÄ’s) stimmen sich über wichtige Entscheidungen ab. Oft wird auch die Meinung der anderen im Chat hinzugezogen. Eine Beförderung zum Clanältesten erfolgt nicht nach einem bestimmten Schema. Wenn man schon lang im Männerhort dabei ist, Aktivität durch Spenden und Chat-teilnahme zeigt, regelmäßig erfolgreich am Clankrieg teilnimmt und das Vertrauen der Führung genießt, sind die Chancen auf Beförderung sehr hoch. Jedoch hat man keine Nachteile, wenn man nicht befördert wurde. Es werden bei uns alle gleich behandelt. Spart Euch also bitte ständiges (und nerviges) nachfragen nach Beförderungen.


Ebenso können wir es absolut nicht leiden, wenn jemand den Clan ohne ersichtlichen Grund verlässt. Wer gerne weiterziehen möchte, kann dies gerne tun. Ein „Auf Wiedersehen“ sollte jedoch zum Standard gehören. Freuen würden wir uns noch über die Angabe von Gründen, da auch wir ständig bemüht sind, den Männerhort zu verbessern.
Wer jedoch den Clan während eines Clankrieges verlässt, ohne angegriffen zu haben oder gar noch während der Vorbereitungszeit, dem möge der „Verbindung verloren!“ - Fluch in jedem eigenen Kampf gnadenlos treffen! 

Grundlos gekickt wird bei uns keiner. Sollte etwas nicht stimmen, wird man vorher darauf hingewiesen. Erst nach wiederholter Verfehlung folgt die entsprechende Konsequenz.


Ihr habt Euch nun entschlossen, dem Männerhort beizutreten?

Wir freuen uns über jede aussagekräftige Bewerbung/Anfrage im Spiel. Sie sollte sich erheblich von der Standard-Floskel („Ich möchte Deinem Clan beitreten“) abheben. 

Die Pokale sind gerade zu hoch eingestellt? Dann kontaktiert uns einfach über das Kontaktformular und bittet so um Aufnahme. Vergesst nicht, Euren Spielernamen und die Anzahl Eurer aktuellen Pokale anzugeben. Ebenso sollte aufgelistet werden, wann man online ist. Dies ist alles wichtig, damit wir in einem schmalen Zeitfenster unser Pokal-Limit anpassen und dann auch den „richtigen“ Spieler annehmen.