Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Spiegeltaktik

 

Jedes Mitglied greift als erstes seinen „Spiegel“ an. Ist man also im Krieg die Nummer 10, greift man das gegnerische Dorf mit der Nr. 10 an. Alle ersten Angriffe sollten in den ersten 12h des Krieges abgeschlossen sein, damit in der 2. Angriffswelle übriggebliebene Sterne geholt werden können.

Der Vorteil dieser Taktik liegt darin, dass wirklich alle Gegner angegriffen werden und so viele EP’s für den Clan geholt werden, aber auch vielleicht der ein oder andere Stern bei Gegnern, die man sonst nicht angegriffen hätte.

 

Eine Variation dieser Spiegeltaktik ist z.B. „Spiegel +3“.
Hier greift man nicht sein Spiegelbild an, sondern gönnt sich noch einen Offset. Dieser Offset wird dann je nach Stärke des Gegners festgelegt.

Hier am Beispiel „Spiegel +3“ erklärt

 

Unsere Nr.1 greift deren Nr.4 an,
unsere Nr.2 greift deren Nr.5 an,
unsere Nr.3 greift deren Nr.6 an
unsere Nr.4 greift deren Nr.7 an
unsere Nr.5 greift deren Nr.8 an
usw.

Die untersten Spieler, denen so kein Gegner zugewiesenen werden kann (in unserem Beispiel die letzten 3), dürfen sich einen Gegner frei aussuchen.